Fernstudium Betriebswirt

BetriebswirtschaftWir sagen herzlich willkommen auf stop-porto-steuer.de, Jost Dormus freut sich, Ihnen hier viele Informationen zum Thema Fernstudium und Betriebswirtschaft liefern zu können. War es für Mitarbeiter früher noch üblich und durchaus ausreichend eine kaufmännische Ausbildung zu absolvieren oder eine verwaltungstechnische Ausbildung, so hat sich dieses Bild ziemlich gewandelt. Es gibt immer mehr Aufgabengebiete, die dem kaufmännischen Mitarbeiter unterstehen und ein Ende ist da noch nicht abzusehen. Aus diesem Grund bietet sich eine Fortbildungsmaßnahme an in Form des Betriebswirtes. Da nicht jeder Arbeitnehmer die Möglichkeit hat in seinem Job für einige Monate zu pausieren, bietet sich für viele die Aufnahme eines Fernstudiums zum Betriebswirt an. Dieses Fernstudium kann berufsbegleitend absolviert werden, der Stundenaufwand unter der Woche ist durchaus überschaubar. Insgesamt vier Fernuniversitäten bieten in Deutschland dieses Studium an.

Wobei es im Abschluss gewisse Unterschiede gibt, zum einen den einfachen Betriebswirt, bei dem keine besonderen Zugangsvoraussetzungen erforderlich sind und der auch nach der Fortbildung nicht den Zusatz IHK führen darf. Die anderen Varianten sind staatlich geprüfter Betriebswirt oder IHK-geprüfter Betriebswirt. In jedem Fall ist den beiden Letzteren der Vorzug zu geben, da nur die Bezeichnung Betriebswirt KEINE Geschütze Berufsbezeichnung ist. Bestandteile des Unterrichts sind neben einem Hauptaugenmerk auf Rechnungswesen, auch die Fächer wie, Englisch, Deutsch, BWL, VWL, Marketing und Controlling, EDV, Personalführung und selbstverständlich Mathematik. Je nach Zielsetzung wird zusätzlich zur Mathematik und zum Rechnungswesen noch ein weiterer Schwerpunkt in dem Fernstudium Betriebswirt gesetzt, um die Ausbildung noch weiter zu spezifizieren. Die durchschnittliche Studiendauer für dieses Fernstudium beträgt rund zwei bis drei Jahre, je nach Kenntnisstand und eigenen Fähigkeiten sowie Talenten. Die Kosten für das Fernstudium variieren je nach Abschluss und nach Fernuniversität (zwischen 3000 und 12.000 €, es ist möglich staatliche Zuschüsse bzw. Kredite zu bekommen, manchmal wird das Studium auch vom Arbeitgeber finanziert.

Praxiswissen Arbeitsrecht

Sicherheit ist immer ein gutes Gefühl. Das gilt ganz besonders in Sachen Recht, beziehungsweise Arbeitsrecht. Es gibt immer wieder Situationen, wo man über seine Rechte und Pflichten als Arbeitgeber oder auch Arbeitnehmer sehr gut Bescheid wissen muss. Auch beruflich kann dieses Fachwissen sehr nützlich sein, beispielsweise wenn man in einer Personalabteilung arbeiten möchte. Im Fernkurs „Praxiswissen Arbeitsrecht“ vom Institut für Lernsysteme kann sich jeder, der sich dafür interessiert, das notwendige Fachwissen aneignen.

weiterlesen ...